Sellerie Pflanzen – Natürliche Heilung

Von   4. Februar 2015

Der Artikel „Sellerie Pflanzen – Natürliche Heilung“ befasst sich mit dem echten Sellerie. Mit dieser Pflanze wird gerne in der Küche gekocht.

Sellerie Pflanzen – Grundlagen

Sellerie PflanzenEchter Sellerie ist als einjährige Pflanze recht kurzlebig. Die Pflanze ist weltweit verbreitet, erste Anzeichen eines menschlichen gesteuerten Anbau finden sich im Süden Europas und Norden Afrikas. Die Pflanze selbst kann eine Wuchshöhe von rund einen Meter erreichen. Die Blätter der Pflanze selbst erreichen Größen von fünf Zentimetern. Für die Bestäubung der Blüten werden in erster Linie Insekten benötigt. Eine andere Vermehrung noch durch die sogenannte Selbstbestäubung möglich. Die Pflanze gedeiht am besten auf Böden, die relativ viel Salz enthalten und feucht sind. In der Antike wurde Sellerie als natürliches Medikament eingesetzt. Bei der Pflanze wird noch zwischen Knollen-, Bleich- und Schnittsellerie unterschieden. Die Knolle bildet eine markante Knolle aus. Bei der Bleichsellerie findet sich nun eine kleine Knolle, da hier die Stiele stärker wachsen. Die Schnittsellerie wird generell überwiegend als Gewürzmisch in der Küche angewendet.

Sellerie Pflanzen – Anwendungsmöglichkeiten

Sellerie wurde insbesondere früher als Heilpflanze eingesetzt. Gründe sind besonders in den Bestandteilen der Pflanze zu erkennen. Diese enthält zum Beispiel ein etherisches Öl namens Apiol. Das Mittel Apiol ist dafür bekannt, Frauen beim Schwangerschaftsabbruch oder auch bei Problemen während der Menstruation geholfen zu haben. Apiol selbst kann bei zu hohen Dosen Allergien auslösen und die Leber schädigen. Ein weiterer Wirkstoff ist das sogenannte Psoralen. Sellerie verteidigt sich mit Psoralen gegen die natürlichen Freßfeinde und Mikroben. Psoralen kann gut Hautkrankheiten wie zum Beispiel die Schuppenflechte verwendet werden. Ein weiterer interessanter Stoff ist Bergapten. Bergapten ist bereits erfolgreich bei Nervenkrankheiten wie Multiple Sklerose getestet worden. Bergapten kann unter bestimmten Bedingunen wie Lichteinwirkung durch die Sonne auch einen Sonnenbrand verursachen.

Sellerie Pflanzen – Verwendung in der Küche

Sellerie kann gut mit den nicht besonders beliebten Steckrüben in der Küche kombiniert werden. Eine andere Möglichkeit sind die Vermischung von Karotten, Sellerie und Bolognese-Sauce.

Marc Krüger
Bilder (pixabay.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.